Einsatz der griechischen Testkästen im Praxisalltag

Voraussetzungen

  • Einführungsseminar
  • Praxisworkshop (nicht verpflichtend)
  • Beherrschen einer bioenergetischen Testtechnik
  • Praxisorientierte Behandlungssystematik mit patienteneigenen Informationen
  • Kombinierte Testtechnik (KTT) Human oder VET (nicht verpflichtend)

Thematik

Die griechischen Testkästen wurden von Cassandra Mougiakou entwickelt und ergänzen die große Bandbreite der ETT und KTT Testsätze.

In diesem Seminar erfahren Sie wie Sie diese griechischen Testkästen nach der Systematik von Marcel Riffel alleine, oder in Kombination mit den ETT und KTT Testkästen innerhalb der Bioresonanztherapie verwenden können.

Sie erlernen den Einsatz und Umgang mit den Testkästen

  • „Blockages & Stresses“, Therapy & Energy Field Blocks und „Wellbeing“
    Welchen Hinweis geben die einzelnen Ampullen auf möglich zu verwendende BICOM Programme?
  • „psycho-emotionalen Testkästen“
    (dabei handelt es sich um die Testkästen „Negative conditions 1+2“, „Phobias“, „Fears and Beliefs”, und “Conflicts”)
  • „Musculoskeletal Testkit“
    Welche wichtigen Hinweise liefert dieser und wie kann ich eine Therapie mit bestehenden BICOM Programmen unterstützen

Neben den Testkästen werden weitere begleitende Methoden wie die Chakrabehandlung (Testkasten aus Griechenland) sowie die Verwendung von naturheilkundlichen Präparaten wie Rosalindenblüten/Bachblüten/Ceres Urtinkturen und den Solunaten in die bioenergetische Therapie besprochen

Ein weiterer Punkt des Seminars ist die Auswahl der richtigen Grundtherapie, der Einsatz indikationsbezogener Programme für die Ausleitungsorgane, Blockaden und weiteren symptombezogenen Beschwerden der Patienten und die Differenzierung zw. den Ketten 10325, 10326 und 10327.

Den Abschluss des Seminars bilden wichtige Verhaltensregeln zur Entlastung von Körper, Geist und Seele unter ganzheitlichen Gesichtspunkten.

Seminarziel

Sie erlernen die Vorgehensweise in der bioenergetischen Befunderhebung und –Therapie nach der Systematik von Marcel Riffel unter Berücksichtigung des Einsatzes der griechischen Testkästen.

Veranstaltungs-Datum

Freitag, 06. Mai 2022 – 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Samstag, 19. März 2022 – 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Sonntag, 20. März 2022 – 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Kursnummer: S2282

Veranstaltungs-Ort

München

Den genauen Seminarort erfahren Sie nach der Anmeldung.

Referent

Marcel Riffel

Teilnahmegebühr

659,00 EUR
(Inklusive MwSt und Kaffeepausen)

Ohne Mittagessen und Übernachtung

Bitte beachten Sie: Teilnehmer-/Innen, die das Seminar „Erfolgreicher Einsatz der Bioresonanz im Praxisalltag Riffel“ besucht haben können die Seminarteilnahme auf Samstag und Sonntag verkürzen. Der Seminarpreis beträgt in diesem Fall 469,00 EUR inkl. MwSt. (inkl. Kaffeepausen). Die Seminarnummer lautet dann S2280.

Seminar-Flyer

Seminar zum Einsatz von griechischen Testkästen

Anmeldung

Die Anmeldung aller Seminare erfolgt über:

AKI Seminare von Marcel RiffelAkademie für Komplementär- & Informationsmedizin (AKI)
Mühlenstraße 30
17213 Malchow

Ihre direkten Ansprechpartnerinnen rund um das Seminarwesen sind: